Renovieren in Berlin

Die Hauptstadt befindet sich im stetigen Umbruch. Viele Eigentümer und Mieter nutzen die Gelegenheit, ihre vier Wände zu sanieren. Ob Altbau oder Neubau – der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt, maler lichtenberg die eigenen Räumlichkeiten zu verschönern.

Motivation zur Sanierung

Es gibt verschiedene Anlässe, weshalb sich Bewohner für eine Sanierung entscheiden:

  • Steigerung des Wohnkomforts
  • Aufwertung des Eigentums
  • Energetische Sanierung
  • Modernisierung nach Gusto

Sanierungsmaßnahmen vermögen ein behaglicheres Ambiente schaffen, sondern auch die Substanz des Eigentums aufwerten. Speziell in der Hauptstadt, wo die Quadratmeterpreise förmlich explodiert sind, ist die Investition in Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen ein Gebot der Stunde.

Modernisierungsvarianten

Unter Berücksichtigung des Ausgangszustands bieten sich unterschiedliche Renovierungsmaßnahmen an:

  • Tapezieren und Laminat/Parkett ausrollen
  • Erneuerung von Sanitär- und Kücheneinrichtungen
  • Optimierung der Haustechnik und Anlagentechnik
  • Dämmung und Fenstertausch

Selbst überschaubare Aktivitäten in Form von Schönheitsreparaturen oder das Abschleifen von Parkettböden können Wunder wirken. Umfangreichere Vorhaben wie der Komplettumbau des Badezimmers oder der Einbau einer neuen Küche erfordern naturgemäß mehr Planung und finanzielle Mittel.

Hauptstädtische Gegebenheiten

Die Hauptstadt bietet einige Besonderheiten, welche im Rahmen von Sanierungsvorhaben Berücksichtigung finden sollten. Zahlreiche Quartiere prägen Immobilien mit historischer Bausubstanz, bei denen Behörden ein gewichtiges Wörtchen mitzureden haben. In diesen Fällen gilt es, besondere Auflagen zu beachten. Gleichfalls gestaltet sich die Abstimmung zwischen den Mietparteien mitunter kompliziert darstellen, sobald lärmintensive Arbeiten sowie die Nutzung von Gemeinschaftsflächen ansteht.

Ein nicht zu unterschätzender Faktor ergibt sich aus dem hauptstädtischen Preisniveau für Handwerker und Baumaterialien im gesamten Großraum. Bedingt durch die angespannte Auftragslage liegen die Kostenvolumina vielfach höher als außerhalb der Metropole. Insofern gilt es, rechtzeitig in die Vorbereitung einzusteigen, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Schlussbetrachtung

Das Realisieren von Modernisierungsvorhaben innerhalb der Hauptstadt kann sich als rentabel zu erweisen. Unabhängig davon, ob kosmetische Auffrischungen oder eine umfangreiche Kernsanierung – mit der richtigen Planung sowie der Einbindung von erfahrenen Experten lässt sich, den wahren Charme der eigenen vier Wände zur Geltung bringen. Renovieren Sie Ihr Refugium in der Spreemetropole – es lohnt sich!